News

AC/DC Gründer Malcolm Young gestorben

Wie oft wurde der Song Hells Bells als erster Song in den Radiosendungen gespielt? Man kann es nicht zählen. Schon allein der monotone Klang der Kirchenglocken am Anfang brachte den Zuhörern die „Hab acht“- Stellung für die Ohren. Nun ist der Mann, der als Gründer von AC/DC gilt, am 18. November im Alter von 64 Jahren in Australien gestorben. Dies ist der nächste Schock für die Gemeinde der Fans, nachdem Malcolm Young die Band 2014 infolge einer schweren Erkrankung verlassen hatte.

Wir schreiben das Jahr 1973 …

… als die Brüder Malcolm und Angus AC/DC aus der Taufe hoben. Zu dieser Zeit behaupteten sich Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple oder Black Sabbath. Ihr erster richtig großer Wurf in der Branche gelang ihnen in Australien mit T.N.T. – sie hoben sich von den übrigen Genre-Bands etwas mit ihrem Sound ab.

Millionen von Alben hat die Band an den Mann/die Frau gebracht und in den einschlägig geführten Listen der besten Hardrock- und Heavy Metal-Bands aller Zeiten rangieren sie immer noch auf den vorderen Plätzen. Als die typischen Vertreter dieser Musikkategorie galten sie allerdings in keiner Weise. Andere Superstars fielen durch Drogen-Exzesse, verwüstete Hotelzimmer, maßlose Alkohol-Orgien oder Sex-Skandale auf,  von dieser Band gab es nichts, was eine Schlagzeile wert gewesen wäre. AC/DC ging es immer nur um die Musik. Malcolm galt an der Rhythmusgitarre als die beste rechte Hand des Rock’n’Roll. Er hat viele seiner Mitstreiter an diesem Instrument inspiriert.

Im Nachruf der Band heißt es „Als Gitarrist, Songwriter und Visionär war er ein Perfektionist und ein einzigartiger Mann. Er blieb seiner Sache immer treu und sagte immer genau das, was er wollte. Er war sehr stolz auf alles, was er getan hat. Seine Loyalität zu den Fans war unübertrefflich.“ Sein Bruder Angus schreibt auf der Band Webseite „He leaves behind an enormous Legacy that will live on forever.“ („Er hinterlässt ein enormes Erbe, das immer weiterleben wird.“)

Ein sehr zutreffender, ausdrucksvoller Satz.

Kommentar verfassen

© 2017 by BluePoint-Radio